DeinBus.de: Glückwunsch an ein gutes Vorbild!

Der Bundesrat hat heute den Fernbusverkehr liberalisiert. Mit dieser Entscheidung wird ab Januar 2017 der Fernbusverkehr in Deutschland auf vielen Strecken ermöglicht. Der Bus fährt billiger als die Bahn. Im ZDF wurden vorhin in der “heute”.-Sendung um 19 Uhr die Unterschiede gezeigt.

Beispiel der Strecke Frankfurt – München:

  • Kosten: Intercity 95 € statt Fernbus 45 €
  • Zeit: 3,5 Stunden mit der Bahn AG statt 5,5 Stunden auf der Autobahn

Auslöser für diese Gesetzesänderung sind die drei Existenzgründer von DeinBus.de. Nach eigenen Angaben haben sie drei Jahre hauptsächlich gegen den “Goliath” Deutsche Bahn AG gekämpft. Klar, der Monopolist wollte sein Monopol behalten. Die drei Studenten haben eine Internet-basierte Mitfahrzentrale für wenige Strecken aufgebaut und dabei clever eine Lücke im Gesetz von 1931 genutzt.

 

 

Nachdem sich abzeichnete, dass ein neuer Mobilitätszweig entsteht, sind verschiedene Unternehmen auf den “anfahrenden Bus” gesprungen. Christian Schlesiger beschreibt die Marktsituation in seiner heutigen Übersicht auf der Wirtschaftswoche.

Aus aufrichtigem Herzen kann ich nur Glückwünsche per Blog senden. Ich freue mich immer, wenn Ideen erfolgreich umgesetzt werden. Daher wünsche ich vor allen anderen den Urhebern dieser Idee alles Gute! Die Posts auf http://blog.deinbus.de/ werde ich künftig öfters lesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *